Facebook Audience Insights


Seit Kurzem sind die Facebook Audience Insights auch in Deutschland einsehbar. Man findet dieses Feature im Werbekonto unter dem Reiter “Zielgruppenstatistiken”. Diese Anwendung kann helfen, weiterführende Informationen zu Demografie, Standort oder Konsumverhalten potenzieller Kundschaft zu entdecken. Gerade bei der Schaltung von Werbeanzeigen ist es immens wichtig, die Bedürfnisse der eigenen Zielgruppe zu kennen und diese gezielt in den Anzeigen ansprechen zu können. Der Erfolg einer Werbeanzeige kann dadurch maßgeblich gesteigert werden.

Mit den Audience Insights kann man untersuchen, wen man bisher mit den eigenen Werbebotschaften erreicht hat. Die entsprechenden Daten kann man sich dann entweder für alle Facebook-Nutzer oder für die Fans einer Seite sowie für eine festgelegte Custom Audience anzeigen lassen. Die Insights geben dann genauere Infos zu:

  • Demografischen Daten wie Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus usw.
  • Gefällt mir – Angaben von Fans für andere Facebook Seiten
  • Standort und Spracheinstellungen der Nutzer
  • Aktivität der ausgewählten Nutzer auf Facebook
  • Kaufaktivitäten (diese Daten sind derzeit jedoch nur in den USA verfügbar)

Laut Facebook sind sämtliche Daten, die in den Insights einsehbar sind, für Werbetreibende aggregiert und anonym. Es können folglich keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden. Bisher ist noch kein Termin bekannt gegeben worden, wann auch in Deutschland über die gesamten Daten zu Kaufverhalten usw. verfügt werden kann.

Im Vergleich zu den Page Insights, die Daten rund um die Interaktion mit der eigenen Facebook Page liefern, zeigen die Audience Insights Trends über bestehende und potenzielle Kunden bei Facebook an. Für Werbetreibende und Marketingverantwortliche bieten diese aggregierten Daten auf jeden Fall einen großen Nutzen zur Optimierung der Werbeanzeigen. Zudem wirkt sich eine spezielle Zielgruppe auch positiv auf den Relevanzfaktor der Werbeanzeigen aus, den wir bereits in einem früheren Artikel vorgestellt haben.

Die ausgewählte Zielgruppe in den Audience Insights kann man zum einen speichern, um diese später weiter zu verwenden. Zum anderem kann man damit sofort eine Werbeanzeige im Ads Create Tool oder im Power Editor angelegen, ohne die Zielgruppe erneut einstellen zu müssen.

Hier geht’s direkt zu den Facebook Audience Insights.

Quelle: https://www.facebook.com/business/ads-guide/

Autor: Dana Kudritzki