Facebook Budgetoptimierung auf Kampagnenebene einrichten


Das Facebook-Feature „Campaign Budget Optimization (CBO)“ sorgt dafür, dass Ihr Budget automatisch entsprechend der Performance Ihrer Anzeigengruppen verteilt wird. Dabei können Sie die Budgetoptimierung sowohl bei der Erstellung einer Kampagne als auch nachträglich bei bereits bestehenden Kampagnen aktivieren. Welche Vorteile das Feature bietet und wie Sie es einrichten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Vorteile der Budgetoptimierung auf Kampagnenebene

Wenn Sie die Budgetoptimierung auf Kampagnenebene nutzen, wird Ihr Werbebudget in Echtzeit automatisch so verteilt, dass die bestmöglichen Ergebnisse erzielt werden. Das vereinfacht Ihnen die Einrichtung und Verwaltung Ihrer Kampagnen und spart viel Zeit. Sie setzen Ihr Budget optimal ein und profitieren von niedrigeren Kosten und einem höheren ROAS (Return on Advertising Spend).

Wie die Budgetoptimierung genau funktioniert und wie sie optimal nutzen, erfahren Sie in unserem Fachbeitrag Facebook Campaign Budget Optimization sinnvoll einsetzen.

Einrichten der Budgetoptimierung

Sie können das Feature für neue und für bereits laufende Kampagnen nutzen.

Wenn Sie die Budgetoptimierung für eine neue Kampagne verwenden wollen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Legen Sie wie gewohnt neue Kampagne mit dem von Ihnen gewünschten Ziel im Werbeanzeigenmanager oder Power Editor an.
  • Aktivieren Sie die Budgetoptimierung auf der Kampagnenebene nun mittels Schieberegler.
  • Legen Sie ein Tages- oder Laufzeitbudget für die gesamte Kampagne fest.

Einstellung Budgetoptimierung auf Kampagnenebene (eigene Darstellung)

Auf der Anzeigengruppenebene erscheint in der Spalte „Budget“ der Hinweis „Kampagnenbudget wird verwendet“.

  • Wählen Sie die Gebotsstrategie auf der Kampagnenebene.

Wenn Sie ein Laufzeitbudget wählen, besteht die Möglichkeit, die Anzeigen nach einem Zeitplan zu schalten: Sie können dann unterschiedliche Start- und Endzeiten für die Anzeigengruppen festzulegen.

 

Bei der Aktivierung der Budgetoptimierung für bereits bestehende Kampagnen gelten folgende Voraussetzungen:

  • Für alle Anzeigengruppen muss dieselbe Budgetart (Laufzeit- oder Tagesbudget) und eine einheitliche Gebotsstrategie festgelegt sein.
  • Bei allen Anzeigengruppen ist die Auslieferungsart „Standard“ ausgewählt.

Die Verwendung der CBO empfiehlt sich allerdings nur dann, wenn Sie die günstigsten Ergebnisse basierend auf Ihrem Kampagnenziel erreichen möchten. Wenn Sie aber einen bestimmten ROAS im Blick haben, sollten Sie auf CBO verzichten oder Ausgabenlimits pro Anzeigengruppe festlegen, um die Verteilung der Budgets mitzubestimmen.

Fazit

Mit der Budgetoptimierung stellt Facebook Ihnen ein Feature zur Verfügung, das automatisch die Anzeigengruppen mit der besten Performance fördert. Sie lässt sich gleich beim Aufsetzen neuer Kampagnen berücksichtigen oder nachträglich für bereits laufende Kampagnen aktivieren. Als Spezialagentur für Search & Social Media Advertising beraten wir Sie gern zum optimalen Einsatz der Budgetoptimierung für Ihre Kampagnen.

Autoren: Sylvia Böning, Martin Schneider

Veröffentlichung: 18.12.2017
Aktualisierung: 23.12.2021

Alle Vorteile von Facebook Ads entdecken!

Erfahren Sie mehr

Grafik Facebook Ads