Interview: 6 Fragen an Adrian –
Trainee Search Engine Advertising


In diesem Interview stellen wir Adrian sechs Fragen zu seinem Traineeship im Bereich Search Engine Advertising bei der Finnwaa GmbH.

1. Hallo Adrian, wie bist du zu Finnwaa gekommen?

Während meines Studiums an der TU Ilmenau habe ich eine Affinität für den Bereich des Marketings entwickelt. Als Jenenser war es für mich zudem schon immer ein Traum, im JenTower zu arbeiten. Im Bewerbungsprozess bin ich daher schnell auf Finnwaa gestoßen und habe mit dem Traineeship meinen Wunscharbeitsplatz gefunden.

2. Welche Erwartungen hattest du bei deinem Start?

Ich hatte mir vor allem erhofft, dass mir die Arbeit Spaß macht und ich mit meinem Team super zurechtkomme. Beides trifft für mich bei Finnwaa voll und ganz zu. Von Beginn an wurde ich von vielen netten Teammitgliedern an die Hand genommen und Stück für Stück in die spannende Welt des Online Marketings eingeführt.

Adrian

3. Wie sieht dein Arbeitstag aus?

Der Tag beginnt meist mit dem Lesen neuer E-Mails. Das können gerade nach dem Urlaub einige sein. Danach folgt die Betreuung laufender und die Vorbereitung neuer Projekte. Natürlich darf auch eine kurze Pause an der Kaffeemaschine nicht fehlen.

4. Was macht dir bei der Arbeit am meisten Spaß?

Täglich sorgen neue Herausforderungen bei den Projekten für reichlich Abwechslung. Vieles ist zwar im Vorfeld geplant, dennoch können immer unvorhergesehene Hürden auf einen warten, die es zu überwinden gilt.

5. Welche Herausforderungen hast du inzwischen gemeistert?

Ich habe schnell gemerkt, wie die einzelnen Ausbildungsinhalte immer mehr zusammenspielen und ein Ganzes ergeben. Dadurch sind die ersten eigenen Projekte zwar fordernd und ich musste mich erst einfinden, insgesamt bin ich aber auf Herausforderungen bereits bestens vorbereitet worden.

6. Welchen Tipp würdest du einem Trainee geben, der noch ganz am Anfang seiner Ausbildung steht?

Gehe offen an alles heran und stecke auch bei kleinen Problemen nicht sofort den Kopf in den Sand. Alle um einen herum sind immer gerne bereit zu helfen und gemeinsam findet sich eine Lösung.

Alle Interviews auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr

Traineeausbilder Gerhard