Interview: 5 Fragen an Markus
#Development


In diesem Interview stellen wir Online Marketing Manager Markus fünf Fragen zu seiner persönlichen Weiterentwicklung bei der Finnwaa GmbH.

1. Hallo Markus, wie bist du zu Finnwaa gekommen?

Ich habe mich ganz klassisch auf eine Stellenausschreibung beworben. Finnwaa machte auf mich schon vom ersten Moment an einen professionellen und seriösen Eindruck. Im Studium lag mein Schwerpunkt im Marketing und ich habe gern mit Zahlen gearbeitet. Das passte zum Anforderungsprofil. Und ein Traineeship schien mir ideal als Berufseinstieg. Auch das Vorstellungsgespräch bei Finnwaa war sehr unkompliziert und machte Lust auf mehr.

2. Mit welchen Erwartungen hast du hier angefangen?

Ich habe eine fundierte, umfangreiche SEA-Ausbildung und eine schrittweise Übertragung von Verantwortung und Kundenprojekten erwartet. Zudem war mir eine sukzessive fachliche und persönliche Weiterentwicklung wichtig. Das hat sich erfüllt. Außerdem habe ich mir eine langfristige Anstellung gewünscht.

Markus

3. Was bietet dir Finnwaa, was andere Unternehmen nicht haben?

Eine sehr gute Lage in Jena und eine top Arbeitsausstattung. Die Branche ist extrem dynamisch und entwickelt sich stetig weiter. Durch das sehr heterogene Kundenportfolio gewinne ich Einblick in viele unterschiedliche Branchen. Entsprechend habe ich ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld und kann den Wachstumsprozess von Finnwaa aktiv mitgestalten.

4. Wie hat sich dein Aufgabenfeld entwickelt?

Ich habe relativ früh eigene Kunden betreut, und mein Kundenstamm (überwiegend große und mittelgroße E-Commerce-Kunden) hat sich stetig erweitert. Der regelmäßige Austausch und die proaktive Kommunikation mit unseren Kunden gehörte schon im Traineeship zu meinen Aufgaben. Inzwischen bilde ich selbst Trainees aus. Sukzessive wurde ich auch in die interne Weiterentwicklung sowie Koordination von Prozessen, Tools etc. eingebunden.

5. Welche Ziele hast du für deine Zukunft bei Finnwaa?

Unsere Branche ist sehr dynamisch. Da gilt es stets up to date zu bleiben. Im Team setzen wir darum stark auf den Austausch untereinander. Dass ich kommunikativ und beharrlich bin, macht es mir leicht, auch selbst aktiv zu werden. Ich nutze neben internen Weiterbildungen bei Finnwaa auch die Möglichkeit, über Webinare oder Events im SEA-Bereich immer wieder Neues zu erfahren.

Alle Interviews auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr

Traineeausbilder Gerhard