Unsere Fachbeiträge

Unsere Fachbeiträge rund um Themen des Search & Social Media Advertisings liefern spannende Fakten, anschauliche Übersichten und hilfreiche Tipps.

Social Media Ads für ein erfolgreiches Recruiting

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Fach- und Führungskräfte sich digital vernetzen, um Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen aus ihrer Branche auszutauschen. Das gilt sowohl für Business-Netzwerke wie LinkedIn und Xing als auch für privat genutzte Plattformen wie Facebook, Instagram und Co. Für Recruiter bieten sich hier ideale Voraussetzungen, die Bewerber-Pipeline zu füllen. Nutzen Sie die Reichweite der Social-Media-Kanäle und sprechen Sie geeignete Kandidaten über gezielte Recruiting-Kampagnen an. In diesem Fachbeitrag erfahren Sie, was Recruiting Ads auf Social Media leisten und welche Werbeformate die einzelnen Netzwerke für die Fachkräftegewinnung bieten. Wir verraten Ihnen, worauf es bei der Erstellung ...

Neue Ansätze für cookieless Tracking

Dass die Tage von Third-Party-Cookies gezählt sind, ist längst kein Geheimnis mehr. DSGVO und die Urteile des Europäischen Gerichtshofs bestätigen einen schon länger währenden Trend. Browser wie Safari und Firefox blockieren Cookies bereits, Chrome hat angekündigt, hier nachzuziehen. Damit schrumpfen die Möglichkeiten, Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Dies hat einen enormen Einfluss auf die Art und Weise, wie personalisierte Werbung zukünftig gehandhabt wird. Werbetreibende stehen vor der Herausforderung, Identifikatoren zu finden, die als Alternativen zu Drittanbieter-Cookies dienen: Cookieless Tracking ist hier das Stichwort. In diesem Fachbeitrag erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, Nutzern zukünftig auch ohne Cookies individuell auf ...

Facebook Campaign Budget Optimization sinnvoll einsetzen

Neben der Definition von Ziel und Zielgruppe steht die Frage nach dem passenden Werbebudget am Anfang der Planung einer jeden Facebook-Werbekampagne: Welches Budget sollten Sie für eine Anzeigengruppe ansetzen und wie teilen Sie es optimal auf mehrere Anzeigengruppen auf? Um Ihnen die zeitaufwändige manuelle Budgetvergabe abzunehmen, stellt Facebook das Feature „Campaign Budget Optimization (CBO)“ zur Verfügung. Es sorgt dafür, dass die Budgets je nach Performance der Anzeigengruppen automatisch aufgeteilt werden. Wie das genau funktioniert und wie Sie das Feature optimal einsetzen, verraten wir Ihnen in diesem Fachbeitrag.   Quellen Facebook for Business Hilfebereich „Optimierung des Kampagnenbudgets für Kampagnen mit mehr als 70 Anzeigengruppen“, ...

Finnwaa – Als Google-Ads-Agentur in Jena wissen wir, worauf es bei der Agenturwahl ankommt

Die Anzeigenschaltung im sehr umfangreichen Google-Ads-Konto ist mit komplexen Mechanismen verbunden. Und oft fehlt Werbetreibenden im Geschäftsalltag die Zeit, um sich tief in die Materie einzuarbeiten, oder es sind nicht die notwendigen Ressourcen vorhanden, um die Google-Ads-Verwaltung inhouse zu übernehmen. Für den Erfolg von SEA-Kampagnen gibt es zudem unzählige Stellschrauben. Wenn Sie Ihre Aktivitäten in der Suchmaschinenwerbung ausbauen möchten oder mit der Entwicklung Ihrer Kampagnen nicht zufrieden sind, sollten Sie die Verwaltung Ihres Accounts und die Erstellung Ihrer Kampagnen in professionelle Hände geben. Erfahrung und Know-how bilden einen großen Wettbewerbsvorteil, wenn Sie Search Engine Advertising gewinnbringend nutzen wollen. Doch woran ...

Mit Remarketing Lists for Search Ads mehr Conversions generieren

Verlässt ein Besucher Ihre Website, können Sie ihn mittels Remarketing-Kampagnen erneut ansprechen. Im Displaynetzwerk wählt Google für Ihre Anzeigen je nach Targeting automatisch die passenden Placements. Im Suchnetzwerk hingegen ist das Werbeformat mit Keywords verknüpft, die der Nutzer eingegeben hat: Hier können Sie sogenannte „Remarketing-Listen für Suchanzeigen“ (Remarketing Lists for Search Ads – RLSA) verwenden. Diese erlauben Ihnen das Optimieren von Geboten und Anzeigentexten für Nutzer, die Sie noch einmal zu einer bestimmten Interaktion mit Ihren Angeboten animieren wollen. Wie dies genau funktioniert und was RLSA leistet, erfahren Sie in diesem Fachbeitrag.

Effiziente Shopping-Kampagnen dank
benutzerdefinierter Labels

Google Shopping ist zu der meistgenutzten E-Commerce-Plattform avanciert. Aufgrund des steigenden Konkurrenzdrucks stehen Sie als Werbetreibender vor der Herausforderung, Ihre Kampagnen stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Benutzerdefinierte Labels können Ihnen die Verwaltung Ihres umfangreichen Datenfeeds für Shopping-Kampagnen erleichtern. Wie Sie sie effizient nutzen, erfahren Sie in diesem Fachbeitrag.

Instagram Werbeformate – ein Überblick

Instagram ist für Unternehmen längst zu einem bedeutsamen Kommunikations- und Werbekanal geworden. In dem derzeit am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerk sind allein in Deutschland täglich 11 Millionen Menschen aktiv. Mehr als 90 Prozent der Nutzer folgen einem Unternehmen auf Instagram und möchten neue Produkte entdecken. Der Zugang zu den umfangreichen Targeting-Optionen und Tools von Facebook erleichtert die Umsetzung einer Werbestrategie auf der Plattform. Im Instagram-Feed können Photo Ads, Video Ads, Carousel Ads oder Collection Ads geschaltet werden, in den Stories zusätzlich noch Stories Ads. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Werbeformate von Instagram genauer vor.

Strategien zur Optimierung von Shopping-Kampagnen

Google Shopping ist eine der größten E-Commerce-Plattformen weltweit. Sie birgt enormes Potenzial, um Website-Zugriffe und Ladenbesuche zu steigern und den Umsatz zu erhöhen. Wenn Sie erfolgreich mit Shopping-Kampagnen werben und Ihre Marketingziele erreichen möchten, sollten Sie einige wichtige Ansatzpunkte beachten. Ein gut aufbereiteter Daten-Feed allein ist nicht ausreichend. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Stellschrauben Sie zur Optimierung von Shopping-Kampagnen nutzen können.  

B2B-Kunden mit Social Media Advertising gewinnen

Soziale Netzwerke sind inzwischen unverzichtbarer Bestandteil unserer Kommunikationskultur. Vertreter aller sozialen Milieus und Professionen besitzen Profile auf unterschiedlichen Plattformen. Networking wird großgeschrieben. Werbekampagnen im Bereich B2B scheinen für Business-Plattformen wie LinkedIn durchaus geeignet zu sein, allerdings nicht für privat genutzte Kanäle wie Facebook und Instagram. Oder etwa doch? Anders als im Search Engine Advertising gibt es hier zunächst zwar keine Suche, und damit auch erst... mehr

Google Ads und Microsoft Ads – eine vielversprechende Kombination

Wenngleich Bing einen weitaus geringeren Anteil des Online-Traffics trägt als Google, erweist sich Microsoft Advertising durchaus als lohnenswerte Ergänzung zu Google. Hinsichtlich Anzeigenformaten und -erweiterungen, Targeting und Gebotsstrategien bieten Microsoft Ads ähnliche Möglichkeiten wie Google Ads. Die Kombination beider Plattformen ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden. In diesem Beitrag erfahren Sie, was Microsoft Advertising ausmacht und welche Gründe für die Nutzung sprechen. Microsoft Advertising auf Wachstumskurs... mehr