News


Local Advertising: Social Media Ads für den stationären Handel

Für viele regionale Ladenbesitzer geht es besonders mit Blick auf die weltweite Krise darum, sich gegenüber den vielfältigen Online-Angeboten zu behaupten. Sie müssen ihre Kundschaft auf eigene Serviceleistungen und Produkte aufmerksam machen. Mit lokalen Advertising-Kampagnen in den sozialen Netzwerken wecken Geschäftsinhaber die notwendige Aufmerksamkeit kauffreudiger Personen auf regionaler Ebene. Auf den entsprechenden Plattformen stehen für diesen Zweck unterschiedliche Anzeigenoptionen zur Verfügung. In diesem Beitrag geben… mehr


TikTok Werbeformate – ein Überblick

Die mobile App TikTok ist eine der weltweit führenden Plattformen für das Erstellen und Teilen von Kurzvideos. Längst wird sie nicht mehr ausschließlich privat verwendet. Auch in der Unternehmenskommunikation hat TikTok einen festen Platz gefunden – als Kanal, der wie kaum ein anderer die Chance auf Reichweite und Viralität von Content bietet. Daneben hält die App eine Vielzahl von aufmerksamkeitsstarken Werbeformaten bereit, die sich stark… mehr


SEA Tipps: Aktions- und Feiertage optimal nutzen

An Weihnachten, Valentinstag und Co. steigen die Einnahmen vieler Onlinehändler sprunghaft an. Innerhalb eines eingeschränkten Zeitrahmens erhöht sich der Absatz rund um jene besonderen Tage oftmals um ein Vielfaches. Die vorübergehend gesteigerte Kaufbereitschaft der Kunden gilt es seitens der Händler bestmöglich zu nutzen. Dabei gibt es gleich mehrere Herausforderungen zu meistern: Zum einen ist es notwendig, die Aufmerksamkeit der passenden Zielgruppe in einem sehr begrenzten... mehr

Social Media Ads für ein erfolgreiches Recruiting

Es ist kein Geheimnis, dass Fach- und Führungskräfte sich digital vernetzen, um Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen aus ihrer Branche auszutauschen. Das gilt sowohl für Business-Netzwerke wie LinkedIn und Xing als auch für privat genutzte Plattformen wie Facebook, Instagram und Co. Für Recruiter bieten sich hier ideale Voraussetzungen, die Bewerber-Pipeline zu füllen. Nutzen Sie die Reichweite der Social-Media-Kanäle und sprechen Sie geeignete Kandidaten… mehr


Neue Ansätze für cookieless Tracking

Dass die Tage von Third-Party-Cookies gezählt sind, ist längst kein Geheimnis mehr. DSGVO und die Urteile des Europäischen Gerichtshofs bestätigen einen schon länger währenden Trend. Browser wie Safari und Firefox blockieren Cookies bereits, Chrome hat angekündigt, hier nachzuziehen. Damit schrumpfen die Möglichkeiten, Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Dies hat einen enormen Einfluss auf die Art und Weise, wie personalisierte Werbung zukünftig gehandhabt wird. Werbetreibende... mehr

Facebook Campaign Budget Optimization sinnvoll einsetzen

Neben der Definition von Ziel und Zielgruppe steht die Frage nach dem passenden Werbebudget am Anfang der Planung einer jeden Facebook-Werbekampagne: Welches Budget sollten Sie für eine Anzeigengruppe ansetzen und wie teilen Sie es optimal auf mehrere Anzeigengruppen auf? Um Ihnen die zeitaufwändige manuelle Budgetvergabe abzunehmen, stellt Facebook das Feature „Campaign Budget Optimization (CBO)“ zur Verfügung. Es sorgt dafür, dass die Budgets je nach Performance... mehr

Worauf es bei der Wahl einer Google-Ads-Agentur ankommt

Die Anzeigenschaltung im sehr umfangreichen Google-Ads-Konto ist mit komplexen Mechanismen verbunden. Und oft fehlt Werbetreibenden im Geschäftsalltag die Zeit, um sich tief in die Materie einzuarbeiten, oder es sind nicht die notwendigen Ressourcen vorhanden, um die Google-Ads-Verwaltung inhouse zu übernehmen. Für den Erfolg von SEA-Kampagnen gibt es zudem unzählige Stellschrauben. Wenn Sie Ihre Aktivitäten in der Suchmaschinenwerbung ausbauen möchten oder mit der Entwicklung Ihrer Kampagnen… mehr


Mit Remarketing Lists for Search Ads mehr Conversions generieren

Verlässt ein Besucher Ihre Website, können Sie ihn mittels Remarketing-Kampagnen erneut ansprechen. Im Displaynetzwerk wählt Google für Ihre Anzeigen je nach Targeting automatisch die passenden Placements. Im Suchnetzwerk hingegen ist das Werbeformat mit Keywords verknüpft, die der Nutzer eingegeben hat: Hier können Sie sogenannte „Remarketing-Listen für Suchanzeigen“ (Remarketing Lists for Search Ads – RLSA) verwenden. Diese erlauben Ihnen das Optimieren von Geboten und Anzeigentexten für... mehr

Effiziente Shopping-Kampagnen dank benutzerdefinierter Labels

Google Shopping ist zu der meistgenutzten E-Commerce-Plattform avanciert. Aufgrund des steigenden Konkurrenzdrucks stehen Werbetreibende vor der Herausforderung, ihre Kampagnen stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Benutzerdefinierte Labels können die Verwaltung Ihres umfangreichen Datenfeeds für Shopping-Kampagnen vereinfachen. Wie Sie sie effizient nutzen, erfahren Sie in diesem Fachbeitrag.


Instagram Werbeformate – ein Überblick

Instagram ist für Unternehmen längst zu einem bedeutsamen Kommunikations- und Werbekanal geworden. In dem derzeit am schnellsten wachsenden sozialen Netzwerk sind monatlich 2 Milliarden Menschen aktiv. Die Nutzer besuchen auf Instagram täglich mehr als 200 Millionen Business-Konten und möchten neue Produkte entdecken. Der Zugang zu den umfangreichen Targeting-Optionen und Tools von Facebook erleichtert die Umsetzung einer Werbestrategie auf der Plattform. Auf Instagram können Photo Ads,... mehr


Seite 2 von 512345